Skip to main content

Badoo

8,49 €

"Super Powers" ab 8,49€/Monat
Kostenlos testen
Bedienbarkeit:80 / 100
Funktionalität:90 / 100
Mobile Webseite:
App verfügbar:
Anzahl der Mitglieder:?
Qualität der ProfileRelativ wenig Infos, sehr international
Preis/Leistung70 / 100
Fazit

75 / 100

Fazit lesen


Logo von BadooDie Flirt-App Badoo ist eine internationale Singlebörse mit über 300 Millionen Mitgliedern weltweit. Ob Sie nun einen spontanen Flirt, passende Singles ganz in der Nähe oder eine feste Partnerschaft suchen – bei Badoo ist so ziemlich alles vertreten. Wir haben die Dating-Webseite sowie die App von Badoo.de getestet und zeigen Ihnen die Stärken und Schwächen der Plattform.

Webseite und Badoo-App

Die Webseite wirkt frisch und aufgeräumt und lädt zur Registrierung ein. Diese kann entweder über eine herkömmliche Anmeldung stattfinden oder über den Facebook-Login (Badoo postet nichts auf Ihrer Pinnwand sollten Sie diese Option nutzen) oder zahlreiche andere soziale Dienste.

Für Ihr Smartphone ist die App ist für iOS/Apple, Android sowie Windows verfügbar:

android-app-storeitunes-app-storewindows-app-store

Badoo Test: So schlägt sich der Service in der Praxis

Registrierung

Die Registrierung ist in zwei Minuten erledigt – Geben Sie auf der Startseite einfach Vorname, Geburtsdatum, Email, Ihren Aufenthaltsort, Geschlecht sowie was Sie auf Badoo suchen (Freundschaften, Unterhaltungen oder Verabredungen) an. Schon ist der Account erstellt. Danach können Sie direkt Bilder von Sich entweder vom Rechner hochladen oder Bilder aus sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder Google+ verwenden um Ihr Profil zu befüllen. Sie erhalten eine Email von Badoo, welche einen Bestätigungslink enthält den Sie anklicken müssen – danach ist der Account verifiziert und die Registrierung abgeschlossen.

Volltreffer-Spiel

Die bei Badoo „Volltreffer-Spiel“ genannte Funktion gleicht dem Wisch-Prinzip von Tinder oder Lovoo sehr stark. Es werden dem User fortlaufend passende Profile in der Nähe angezeigt. Gefällt einem das Bild bzw. die abgebildete Person klickt man auf das Herz, hat man weniger Interesse das X. Gibt auch das Gegenüber ein Herz und zeigt Interesse an Ihnen so sind Sie miteinander verlinkt. Im Vergleich zu Tinder zeigt die Badoo-App jedoch deutlich mehr Informationen wie gemeinsame Freunde, Interessen, eine Bewertung des Users („Wie attraktiv finden andere User dieses Profil“), gesprochene Sprachen und vieles mehr. So steht nicht lediglich das Bild und somit das Äußere im Vordergrund sondern eben auch die Person selbst.

Tipp: Wenn Sie das Volltreffer-Spiel am Rechner spielen können Sie mit den Pfeiltasten nach rechts oder links weitere Bilder der User ansehen. Sie können übrigens Volltreffer nicht unbegrenzt viel spielen bzw. nicht unbegrenzt viele Profile liken – irgendwann erscheint eine Meldung, dass man entweder warten muss oder Credits kaufen muss.

Chat

Der Chat ist unter dem Punkt „Nachrichten“ grundsätzlich kostenlos. Positiv aufgefallen ist uns hier, dass wir hier sehr oft auch Rückmeldungen und Nachrichten auf unsere Anfragen erhalten haben. Im Chat können Sie zudem auch Fotos versenden oder dem Gegenüber ein Geschenk machen.

Umgebungssuche

Die Suche nach Leuten in der Nähe in der Umgebungssuche ist besonders auf dem Handy eine nützliche Funktion.

Fakes bei Badoo

Wie auf jeder Single- oder Partnerbörse gibt es natürlich auch bei Badoo Fakes, also Profile die meist nur zu werblichen Zwecken erstellt worden sind. Wir sind während unseres Tests leider auch auch zahlreiche Fake-Profile gestoßen

Kosten: Credits und Super Powers bei Badoo

Auch wenn sowohl die Webseite als auch die App grundsätzlich kostenlos sind will die Plattform natürlich auch Geld verdienen. Wer seine Chancen und Kontakte erhöhen will kommt um den Kauf von Credits und „Super Powers“ nicht herum.

Credits:

Mit den Credits können Sie diverse Aktionen buchen, die Ihr Profil pushen.

  • 100 Punkte: 2,00 €
  • 550 Punkte: 9,99 €
  • 1250 Punkte: 19,99 €
  • 2750 Punkte: 39,99 €

Sie können auch über die Handyrechnung bezahlen, dann sind die Credits aber bis zu 35% teurer.

Verbesserte Flirt-Funktionen im Abo:

  • 1 Woche: 3,00€
  • 1 Monat: 9,99 €, 9,99 pro Monat
  • 3 Monate: 23,99 €, 8€ pro Monat
  • 6 Monate: 35,99 €, 6€ pro Monat
  • 12 Monate: 59,99 €, 5€ pro Monat

Über die Handyrechnung können Sie nur das kleinste Paket – 2,99€ für eine Woche – buchen.

Fazit: Unser Erfahrung mit Badoo

Das Prinzip sowie die Funktionen von Badoo sind sehr gelungen. Leider gibt es auffällig viele Fake-Profile und die ständigen Aufforderungen Credits zu kaufen bzw. sein Profil noch besser (kostenpflichtig) hervorzuheben nerven sehr. Und ohne Credits wird man auch deutlich weniger gefunden bzw. kann auch nur maximal 1o User am Tag anschreiben – danach muss per Credits nachgeholfen werden. Technisch ist das Portal also sehr empfehlenswert – wer jedoch nur die kostenlosen Dienste nutzen will wird schnell genervt sein, zu stark sind die Restriktionen. Die Kosten für eine Mitgliedschaft (Super Powers) sind jedoch mit 5-10€ in einem angemessen Rahmen und uns sehr positiv aufgefallen.

Unsere Empfehlung: Testen Sie den Dienst zunächst kostenlos und falls Sie interessante Profile und Nutzer gefunden haben können Sie für nur 3€ Badoo für eine Woche ausgiebig testen.

Hilfe und Tipps

Kein Interesse mehr? So löschen Sie Ihr Badoo Profil

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8,49 €

"Super Powers" ab 8,49€/Monat